In der aktuellen Folge des Checkpoint Charlie TV Podcasts werfen wir einen Blick die Welt der InsurTechs: Wie haben sich die InsurTechs am deutschen Markt entwickelt? Wie sieht ihr Verhältnis zur traditionellen Versicherungswelt aus? Und wie weit ist die Assekuranz in Sachen digitaler Transformation fortgeschritten? Dazu haben wir uns wieder mal einen richtig spannenden Gesprächspartner eingeladen: Den Gründer und CEO von Flexperto, Felix Anthonj. Mit seinem Unternehmen veranstaltet er einmal im Jahr die Digisurance als Austauschplattform für Startups und Versicherer und ist somit gewissermaßen ein Übersetzer zwischen den beiden Welten. Deshalb haben wir mit ihm über folgende Fragen gesprochen:

  • Welche Entwicklung haben die „jungen Wilden“ InsurTechs in den vergangenen Jahren genommen?
  • Können Startups die Kundenschnittstelle von den Versicherern erkämpfen?
  • Welche Learnings konnte Felix aus seiner Gesprächs-Reihe mit Vordenkern und Vertriebsverantwortlichen der Branche ziehen?
  • Haben die Mittelständler „den Großen“ gegenüber Vorteile in Sachen Innovation und Transformation?
  • Viele Unternehmen werfen aktuell mit Buzzwords um sich. „Ökosysteme“ ist so eines. Steckt hinter den Aussagen aus Substanz?
  • Welche Herausforderungen müssen die traditionellen Unternehmen meistern, damit sie auch in Zukunft stabile Erträge einfahren können?

Titelbild: ©Felix Anthonj/Flexperto

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

Über 100 Jahre Ideal

Sport & Sponsoring