In der aktuellen Folge des Checkpoint Charlie TV Podcasts dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit in der Assekuranz. Wie hat sich das Feld der ethisch-ökologischen Anlagen und Produkte in den letzten Jahren entwickelt? Auf welchem Stand sind Anbieter, Vermittler und Kunden? Wo ist der größte Nachholbedarf? Dazu sprechen wir mit einem ausgemachten Experten: Dem Versicherungs- und Finanzmakler Matthias Francke aus Berlin. Er beschäftigt sich bereits seit langer Zeit mit dem Thema und liefert als unabhängiger Beobachter spannende Einblicke. Unter anderem sprachen wir über folgende Fragen:

  • Ist die aktuelle Klimadebatte eine Chance für nachhaltige Finanzprodukte, aus der Nische heraus zu treten?
  • Wie hat sich der Markt in Puncto Nachhaltigkeit auf Seiten der Produktgeber, Kunden und Vermittler in den vergangenen Jahren entwickelt?
  • Wie ist die derzeitige Produktlage am Markt? Gibt es wirklich „saubere Produkte“?
  • Wo liegt der größte Nachholbedarf in der Branche in Sachen Nachhaltigkeit?
  • Wie sind die Bestrebungen der EU, die Finanzwirtschaft nachhaltiger zu gestalten, zu bewerten?
  • Welchen Beitrag kann die Finanz- und Versicherungsbranche leisten, um den Klimawandel zu bekämpfen?

Titelbild: ©Matthias Francke

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über Uns

Über 100 Jahre Ideal

Sport & Sponsoring