Innovation, Technologie, Digitalisierung – Diese Buzzwords werden oftmals mit InsurTechs in Verbindung gebracht. Versicherungsgesellschaften hingegen gelten oft als träge und wenig fortschrittlich. Dass das so nicht stimmt, erklärt uns unser aktueller Podcast-Gast: Percy Wippler.

Percy Wippler leitet die IT der IDEAL Versicherung und ist seit 25 Jahren mit dabei. Somit hat er die Digitalisierung im Haus und der Branche von Anfang an begleitet. Und natürlich geprägt. Im Podcast liefert uns Percy Wippler spannende Einblicke in die Digitalisierungs-Strategie der IDEAL, die Zusammenarbeit mit InsurTechs, die Zukunft der Versicherungs-IT und vieles mehr. Dazu beantwortet er diese und weitere Fragen:

  • Spricht man über Innovation, Technologie, Fortschritt, denken viele Menschen in der Versicherungsbranche an InsurTechs. Warum ist das zu kurz gegriffen?
  • Seit 2003 arbeitet die IDEAL daran, ihre offline Angebote in die digitale Sphäre zu verlagern. Welche Entwicklungen gab es in dem Kontext? Und nach welchen Grundsätzen ist die Strategie ausgerichtet?
  • Warum setzt die IDEAL nicht auf Portale oder App-Lösungen?
  • Auch bei BiPRO ist die IDEAL von Beginn an mit dabei und in offiziellen Funktionen engagiert. Warum?
  • Regelmäßig fungiert die IDEAL auch als „Labor“ oder „Brutkasten“ für junge Unternehmen/InsurTechs. Wie genau sieht das aus?
  • Wie muss sich die IT in der Versicherungsbranche entwickeln, damit sie den zukünftigen Anforderungen von Vertriebspartnern und Kunden gerecht wird?

Titelbild: ©Percy Wippler/IDEAL Versicherung

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport & Sponsoring

Über Uns

Über 100 Jahre Ideal